18. April 2019

Tategoi Enigma: Showa Platz 7

Platz 7 des Tategoi Enigma war im Vergleich zu den anderen nicht wirklich schwer festzulegen.

Ja, das ist Farbverlust vom allerfeinsten. Um diesen zu sehen braucht es aber nicht zwingend den Vergleich der beiden Bilder. Und das ein Koi mit Farbverlust im Geschwistervergleich nicht unbedingt gut abschneidet, ist selbstredend. Die Frage die sich nun stellt: Ist der Koi nun ein Komplettausfall? Nein, sagt Joji Konishi. Denn betrachtet man seine Körperform, seine 70 cm als Sansai und die Qualität seines Sumi, so kann er durchaus über die Jahre ein 85 cm plus Showa mit brachialem Körper und sehr schönem Sumi werden. Aber, und das ist die andere Seite, wird kein Koizüchter seine Plätze im Naturteich für einen Koi mit offensichtlichem Farbverlust vergeben. Aber für einen Koihobbyisten mit Spaß an wachstumsfreudigen Koi mit Potential kann er noch immer interessant sein. Mit ein bisschen Glück verliert er zudem sein Beni komplett und wird somit zum Shiro Utsuri. 

Spielen Sie auch bereits Tategoi Enigma? Jeden Mittwoch startet eine neue Runde unseres beliebten Koibewertungsspiels. Zu Tategoi Enigma geht es hier.

0 Kommentare zu dieser News

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu koennen.