15. März 2019

Shusui Woche: Teil 5

Leider schneidet der Shusui aus der heutigen News beim wichtigsten Kriterium nur durchschnittlich ab. Erkennen Sie welches?

Schauen Sie sich den Shusui als Nisai etwas genauer an. Erkennen Sie bei welchem Kriterium er nicht erstklassig ist? Zeichnung, Farbqualität und Kokenami sind es nicht. Es ist vielmehr sein Körperbau. Im Gegensatz zu allen anderen in dieser Woche vorgestellten Shusui besitzt er nicht die langgezogene Körperstruktur, sondern neigt etwas zum Ballon. Nicht selten tendieren diese Koi dazu nicht so schnell zu wachsen wie viele ihrer Geschwister und auch die Jumbogröße ist von ihnen häufig nicht zu erreichen. Und dennoch wurde er aufgrund seiner ansonsten makellosen Qualität von Makoto zur Gruppe der Kashira Mawari hinzugefügt. Der Grund: Auch bei zweijährigen Koi kann sich die Körperform noch grundlegend verändern. Und bereits ein weiteres Jahr im Naturteich kann unter Umständen hier Wunder wirken. Wir werden es sehen. 

0 Kommentare zu dieser News

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu koennen.