KONISHI AUKTION NO. 374

Doitsu Karashi Yamabuki

41 cm, 2 Jahre, weiblich
SKU
06G0D8J3-DSC_3379

Auktion beendet!

06G0D8J3-DSC_3379
01.04.2019, 20:00:00
07.04.2019, 20:20:00
1,00 €
#10359

Endpreis:

924,00 €

Spät geboren und deshalb etwas kleiner aber auf keinen Fall schlechter. Ganz im Gegenteil sogar. Neben einem sehr guten Körperbau für ein Wachstum in die Jumboklasse hat dieser Doitsu Karashi Yamabuki einen kräftigen metallicfarbenen Glanz und ein gleichmäßiges und kräftiges Gelb. 

Die Koi aus der 374. Auktion stammen teils aus der Naturteichaufzucht der Konishi Koi Farm und teils aus der Aufzucht im Glashaus.

Der Koi schwimmt noch in Japan und wird im Frühjahr 2019 importiert.

Der Koi kann bei uns in Abstatt nach der Quarantänezeit abgeholt oder durch ein zugelassenes Transportunternehmen gegen eine Gebühr (Werktags und samstags 60 Euro) innerhalb Deutschlands zugestellt werden. Österreich auf Anfrage. Eine Zustellung in die Schweiz ist nicht möglich.

Sie wollen diesen Koi ersteigern? Dann akkreditieren Sie sich nun unter /MyKonishi/Benutzerkonto (Konishi Auktion No. 374) für diese Auktion und schon in wenigen Minuten können Sie Ihr erstes Gebot platzieren. Akkreditierungen/ Freischaltungen sind nur von Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 16.30 Uhr möglich. Sollten Sie Gewinner der Auktion werden, so wird sich nach Auktionsende die Firma Konishi Europe GmbH mit Ihnen in Verbindung setzen.

Sie haben genügend KKP-Punkte auf Ihrem Konto und möchten diesen Koi mit Punkten bezahlen? Dann kontaktieren Sie uns und wir werden die Rechnung entsprechend ändern. Allerdings erhalten Sie für den Kauf dieses Koi dann keine KKP, sofern es welche gibt.

Wie unser Auktionsmodul funktioniert können Sie hier nachlesen. Das Höchstgebot stellt den Bruttoverkaufspreis dar. Es gelten unsere Allgemeinen Auktionsbedingungen (Stand März 2012). Diese finden Sie unter MyKonishi/Benutzerkonto im Auktions-Akkreditierungsfeld.

Modern Koi Blog

Modern Koi Blog #3113

Reinis Koiaufzucht: Sansai Kohaku & Kujaku

Dank seiner professionellen Innenhälterung hat Reini Herbst die Möglichkeit seinen Koi perfekte Bedingungen zu bieten. Heute zeigen wir Ihnen einen Kohaku und Kujaku die er vom Nisai zum Sansai großgezogen hat. Für Fragen oder Feedback: info@modern-koi.de Konishi Koifutter sowie wöchentliche Koiauktionen finden Sie unter: http://www.konishi-koi.com

Modern Koi Blog #3112

Welchen Abstand sollten Bodenablaufdeckel vom Teichboden haben?

Modern Koi Blog #3111

Reinis Koiaufzucht: Sansai Ginrin Ochiba

Modern Koi Bog #3110

Reichen Druckfilter zur Filterung von Kleinteichen aus?

Modern Koi Blog #3109

Stefans heutiger Filter und sein geplanter Umbau

Modern Koi Bog #3108

Wenn der Teich zur Schaumparty wird