Login
  • Bild 1 von 1
  • Bild 1 von 1
  • Bild 1 von 1
  • Bild 1 von 1
  • Bild 1 von 1
  • Bild 1 von 1
  • Bild 1 von 1
  • Bild 1 von 1
  • Bild 1 von 1
  • Bild 1 von 1
  • Bild 1 von 1
  • Bild 1 von 1
  • zur Übersicht

    Kollabierte Koi - Erste Hilfe

    2Kommentare

    Eben noch schwamm der große Platinum fröhlich im Teich, hat gefressen und alles schien in Ordnung...

    Eben noch schwamm der große Platinum fröhlich im Teich, hat gefressen und alles schien in Ordnung, nun legt er sich auf die Seite und atmet nur noch flach oder gar nicht mehr.

     

    Dieses Szenario klingt unwirklich – es ist aber alles andere als dies. Besonders in der Sommerzeit, wenn während der Laichzeit besondere Belastungen auf das Herz-/Kreislaufsystem der Koi warten, und gerade bei denjenigen Koi, die vom Fressen einfach nicht abzuhalten sind, kann es zu einem Kreislaufversagen kommen. Wie bei uns Menschen auch, ist eine starke Verfettung der inneren Organe eine Belastung für das Kreislaufsystem des Körpers. Daher sind besonders häufig Chagoi, Ochiba Shigure, Yamabuki, Mukashi Ogon und auch Karashigoi von dem plötzlichen Stillstand des Herzens oder der Atmung betroffen. Und meist sind es weibliche Koi, die noch Laich in sich tragen oder gerade dabei sind, den Laich zu resorbieren (aufzulösen).

     

    Ganz entscheidend ist es, das Problem schnell genug zu sehen, denn es geht wirklich um wenige Minuten, will man den Koi wieder beleben. Erste Hilfe sieht daher so aus: Man nimmt den Koi aus dem Becken heraus und legt ihn in eine ausreichend große Wanne oder ein Planschbecken mit Teichwasser und einem guten Ausströmer. Wichtig ist dafür zu sorgen, dass viel sauerstoffreiches Wasser durch die Kiemen strömt. Es sollte durch das geöffnete Maul in die Kiemenhöhle strömen, also nicht den Koi vor- und zurückbewegen, sondern für Strömung ins Maul hinein sorgen. Bei großen Koi kann man einen Finger ins Maul stecken und in Richtung Unterkiefer drücken, das stimuliert den Atemreflex. Man kann auch mit dem Daumen in den Winkel zwischen den Kiemendeckeln und den Brustflossenansätzen unten am Koi drücken, hier liegt in der Tiefe das Herz, das durch die Massage wieder angeregt werden soll zu schlagen.

     

     

    Eine zusätzliche Möglichkeit ist es, mit dem Gartenschlauch stoßweise Wasser durch das Maul zu schicken, bitte Vorsicht: Im Sommer kommt anfangs sehr heißes Wasser! Kühles, nicht ganz kaltes Wasser ist optimal. Dies jedoch nur für einige Sekunden und danach Wiederbelebung wie vorhin beschrieben.

     

    Für die Notfallapotheke kann man sich Kreislaufmittel auf Vorrat legen: Korodin©, Effortil©  und auch die Notfalltropfen aus der Bachblütentherapie Rescue Tropfen pet® kann man rezeptfrei in der Apotheke kaufen; Doxapram® dagegen ist verschreibungspflichtig. Doxapram ist ein starkes Atemstimulans, es wirkt zentral stimulierend, während Effortil oder Korodin lediglich kreislaufanregend (gegen niedrigen Blutdruck) einsetzbar sind. Interessanter Weise haben auch schon viele Koibesitzer mit Rescue Tropfen erstaunliche Erfolge bei kollabierten Koi beobachtet. Wie sie wirken kann man mit Schulmedizin jedoch nicht erklären. Dosierung jeweils nach Bedarf; ausgehend von der Dosierung für Kinder kann man bis zur Dosis für einen erwachsenen Menschen die Tropfen direkt ins Maul (alle genannten Präparate!) spülen oder eingeben.

     

    Haben Sie Geduld: Die Wiederbelebung eines Koi kann sich über Stunden hinziehen, dass wissen alle, die schon einmal einen Koi nach dem Herausspringen aus dem Teich wiederbelebt haben.

     

    Für den überlebenden Koi gilt: Mageres Futter in mäßiger Menge für eine Woche, optimale Sauerstoffversorgung im Teich, auch in der Nacht, muss unbedingt gewährleistet sein. Die Atmung im warmen Teich ist nicht nur eine Belastung des Energiehaushaltes, sondern auch in hohem Maße eine Kreislaufbelastung, gerade für Koi mit starkem Laich- und/oder Fettansatz.

     

    2 Kommentare zu dieser News

      Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu koennen.
    • Kollabs

      Einfach eine SUPER Seite - man lernt immer wieder dazu !!
      Ich hoffe, ich werde es NIEEEEEE brauchen....
      Elke

    • kollabs

      Hi,

      klasse und danke . an soetwas denkt doch keiner, aber im kopf behalten werde ich diesen TIP !

    Kostenfreier Versand!*

    (* versandkostenfrei ab 25 Euro innerhalb Deutschlands. Versandkosten ins europäische Ausland werden auf der Bestellung angezeigt. Ausgenommen ist der Lebendversand von Koi.)

    KONISHI auf:

    Auktionen nur per Überweisung
    Artikel aus dem Shop (z.B. Futter):
    per Vorkasse, PayPal, Kreditkarte (Mastercard, Visa)

    Werbung Konishi Koifutter